Hinweis: Am 9. April beteiligen wir uns auf webkrauts.de am Naked CSS Day. Die Stylesheets sind an diesem Tag absichtlich abgeschaltet.

Webkrauts Logo

Webkrauts Webkrauts Schriftzug

- für mehr Qualität im Web

Relaunch von webkrauts.de

News vom 27.11.2012

Relaunch von webkrauts.de

Was lange währt, geht endlich live. Hier ist er: der Relaunch von webkrauts.de. Zwar später als geplant, aber immerhin früher als nie. Nun ist alles neu, größer und moderner.

Es gab im letzten Jahr bereits ein paar Infos dazu. Deshalb hier nur die wichtigsten Neuerungen in Kürze:

  • Wir haben die Artikel von den News getrennt.
  • Bei den Artikeln sind die Autoren stärker hervorgehoben. Für die Listings sorgt ein Syntax-Highlighting via GeShi für mehr Überblick. Dazu kommen einfache Social-Links und die Möglichkeit, Informationen für Open Graph zu hinterlegen. Außerdem können die Autoren zusätzliche CSS- und JS-Dateien für Beispiele in ihren Artikeln hinzufügen.
  • In den Kommentaren wird der Autor des Artikels gekennzeichnet. Außerdem versuchen wir es mit verschachtelten Kommentaren, um gezielter antworten zu können.
  • Wir haben echte Autorenprofile hinzugefügt.
  • Es gibt Termine für Webworker – mit der Möglichkeit, eigene Termine hinzuzufügen.
  • Neu dabei sind auch die Notizen, die auf interessante Tools oder Artikel hinweisen.
  • Da einige Webkrauts nicht nur Vorträge halten und Fachartikel schreiben, sammeln wir nun die Fachbücher.
  • Das Layout ist komplett überarbeitet: breiter, mit größerer Schrift, samt Webfonts, Icon-Font und responsive Design.
  • Unsere Serien sind etwas prominenter im Hauptmenü vertreten.
  • Wir haben unter den Webkrauts eine Menge Leute, die sich mit Content-Managament-Systemen beschäftigen. Insofern hätten wir diese Website mit jedem großen CMS umsetzen können, egal ob WordPress, Joomla!, Typo3, etc. In diesem Fall läuft die Site nun mit Drupal.

Auch wenn wir an jedem einzelnen Detail noch feilen könnten (und teilweise auch werden): Die Site ist nun deutlich moderner als die alte Version. Darauf lässt sich aufbauen.
Wer einen Bug/Fehler findet, kann uns gerne kurz Bescheid geben.

Ansonsten erweitern wir die Site nun Schritt für Schritt mit Kleinigkeiten und kümmern uns vorerst wieder ums Wesentliche: um Inhalte. Schließlich startet am Wochenende unser neuer Adventskalender.

Kommentare

Carsten Witt
am 27.11.2012 - 09:24

Na, das sieht doch super aus! Herzlichen Glückwunsch zum Relaunch und vielen Dank für Euer Engagement!

Permanenter Link
Moritz Gießmann

Moritz Gießmann (Webkraut)
am 27.11.2012 - 10:13

Bin zwar Webkraut, habe aber von dem Relaunch nur immer mal wieder Details mitbekommen. Gute Arbeit. Sieht gut aus und fühlt sich bisher auch gut an! Danke an alle Helfer.

Permanenter Link

Haschek
am 27.11.2012 - 11:01

Stark vereinfachtes Layout, super! Und der Einsatz von FOAF/SIOC/RDFa gibt auf jeden Fall Zusatzpunkte und ein Bienchen!

Kleine Anregungen meinserseits:

* Das Logo sollte auf die Startseite verlinkt werden, ist imho Konvention, wurde hier sicherlich nur vergessen.

* Das Feld "Startseite" beim Kommentar ist wahrscheinlich für die URL der Webseite/profil gedacht (werde ich aber erst nach dem Absenden mit Sicherheit wissen), das Label "Startseite" ist insofern irgendwie verwirrend, man muss zulange darüber nachdenken, was gemeint ist und somit ist es eher hinderlich für die Nutzbarkeit.

* Auch bei der Nutzung von SIOC/FOAF kann sicherlich noch einiges verbessert werden, denn sioc:UserAccount != foaf:page. Wenn ihr hier meine foaf:Person-URI als foaf:OnlineAccount und foaf:Document (um)definiert, dann könnte man das schon Semantisches Hijacking nennen :)

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 27.11.2012 - 11:19

Danke für die Hinweise.

  • Das Logo (der Schriftzug) verlinkt bereits auf die Startseite. Da die Bildmarke mitscrollt, halte ich einen Sprung nach oben für sinnvoller. Das ist ungewöhnlicher, sicher, aber ich glaube nicht, dass auch die Bildmarke unbedingt auf die Startseite führen muss. Ist ja immerhin ein entsprechender title dabei. Zugegeben, das mag irritieren, aber ich denke, man hat das schnell raus. (Falls nicht, werden wir es freilich ändern.)
  • Die »Startseite« ist die Standard-Übersetzung in Drupal. Ich hab's geändert.
  • Die RDFa-Sachen sind bisher einfach nur durch Anklicken einer Checkbox drin. Da gäbe es sicher mehr zu tun. Aber erst, wenn ich mich langweile. ;)
Permanenter Link

Philipp Söhnlein
am 27.11.2012 - 11:12

Ist schön geworden.
Eine Bitte hätte ich: Könntet ihr die Termine als ICS Datei abonnierbar machen?

Permanenter Link
Matthias Mees

Matthias Mees (Webkraut)
am 27.11.2012 - 11:48

Das ist (meiner Erinnerung nach) vorgesehen. Angesichts der Terminlage Relaunch/Adventskalender gibt es aber einfach Features und Arbeitsschritte, die verschoben werden mussten, wegen derer wir aber nicht den Relaunch aufschieben wollten.

Permanenter Link

Ingo
am 27.11.2012 - 11:12

Wow... ist echt klasse geworden! Gut, dass Ihr den ersten Ansatz nochmal überdacht habt. Hat sich gelohnt! Ich freu mich schon auf den Adventskalender, den es hoffentlich dieses Jahr auch wieder gibt! :-)

Permanenter Link

Gunnar Bittersmann
am 27.11.2012 - 11:59

Unter die Haube darf man aber nicht kucken.
Unzählige Stylesheets per @import anstatt ein Stylesheet per ? Nicht nachmachen, Kinder!
Stylesheets per media-Attribut? Warum das?
Wer sich „für mehr Qualität im Web“ auf die Fahnen schreibt, sollte es besser vormachen.

Ähm, CAPTCHA?? Seriously?

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 27.11.2012 - 12:22

  1. Im Moment haben wir ab und zu noch die Aggregation der Dateien ausgeschaltet, dann siehst du kurz eben auch alles.
  2. Die Kritik am Captcha kann ich nicht nachvollziehen. Andere Spam-Block-Tools haben andere Nachteile.
Permanenter Link
Moritz Gießmann

Moritz Gießmann (Webkraut)
am 27.11.2012 - 13:42

Ich finde das Captcha wirklich in Ordnung. Da gibt es wesentlich schlimmere Alternativen.

Permanenter Link

Patrick Heppler
am 28.11.2012 - 13:08

"Für mehr Qualität im Web"?
HTML nicht valide, CSS auch nicht, Slogan als Bild, target=_blank, JavaScript inline und im Head etc.

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 28.11.2012 - 14:12

Stimmt. Und ist doch eine oberflächliche Betrachtung. Denn natürlich gibt es (gute) Gründe, warum das so ist. In Kürze:

  • Sowohl der HTML- als auch der CSS-Validator vom W3C sind nicht auf dem aktuellen Stand. Das HTML validiert nicht wegen verschiedener RDFa-Eigenschaften, das CSS nicht wegen einiger Browser-Prefixes.
  • Der Slogan steht erst einmal als Text da und wird per Image-Replacement ersetzt. Für den Slogan lohnt es sich nicht, eine weitere Schrift einzubinden. Über SVG ließe sich streiten, aber da die Seite auch im IE8 funktionieren soll, geht das per Bild einfacher. (Die Lösung, dem IE8 ein PNG zu liefern und modernen Browsern ein SVG würde ich nur wegen Retina-Displays in Erwägung ziehen. Hat gerade aber keine Priorität.)
  • Das "target=_blank" dürfte nur an einer Stelle vorkommen, die per CSS ohnehin ausgeblendet ist. Und ehrlich gesagt: An der Stelle, an der es steht, ist es sogar sinnvoll.
  • JavaScript am Ende? Joah, ab und zu gibt es dann aber Probleme mit einigen Modulen. Ich habe es hier nicht getestet, hat aber für mich keine Priorität.

Ich hätte das früher vermutlich auch alles bemängelt, aber man muss jeweils genauer hinsehen, warum so etwas passiert. Und sobald ein CMS im Spiel ist, mit mehreren Modulen und Extras, hat man ohnehin andere Baustellen.

Permanenter Link

Jörg
am 28.11.2012 - 15:52

Moin,

nix aufregendes, aber ich bin ja auch wegen der Inhalte auf der Seite und nicht wegen dem Design.

  1. Fehler: Tastatursteuerung. Die Sprungmarke "Zum Inhalt" wird teilweise vom Logo verdeckt. Der Kontrast dürfte auch zu gering sein.
  2. Anmerkungen: Ihr empfehlt bei den Notizen http://tinypng.org/. Nutzt es doch auch, z.B. für das png mit bdem Logo. ;)
  3. Wunsch: Könntet ihr noch euer Feed-Angebot anpassen. Momentan sind im Feed neben Artikeln auch die Notizen und Termine drin. Letzteres interessiert mich kaum, bei Notizen bin ich mir noch nicht sicher. Aber da ich nicht täglich die Feeds abrufe, befürchte ich, dass ich interessante Artikel übersehen könnte.

Danke

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 29.11.2012 - 09:47

  1. Tatsache. Wird noch korrigiert.
  2. Stimmt auch. Ist erledigt.
  3. Ja, das haben wir bereits diskutiert. Es mag sein, dass wir tatsächlich noch mehrere Feeds anbieten. Im Moment gibt es eben nur einen Feed für alles.
Permanenter Link

Marc Nemitz
am 29.11.2012 - 11:27

Hi und gleich mal Gratulation zum Relaunch.
War aber auch mal an der Zeit. Habe es mir zwar noch nicht auf allen Endgeräten angeschaut, aber bis jetzt gefällt mir das schlichte Design wirklich klasse.

Beste Grüße

Marc Nemitz

Permanenter Link

Peter
am 01.12.2012 - 12:48

Sehr schön.

Was mir jedoch fehlt und sehr benutzerfreundlich wäre, ist ein Link unter jedem Artikel, der zur Übersicht der Artikel zurückführt. Vorzugsweise natürlich zu dem Link, der mich zum Artikel gebracht hat.

Derzeit hat man wohl nur die Möglichkeit über News (Hauptnavi) zurückzugelangen, oder? Aber dann landet man am Seitenanfang und darf erst nach unten scrollen.

Nachtrag:
Wenn auch die Vorschau erst nach dem Ausfüllen der Sicherheitsabfrage zur Verfügung steht, wäre es wohl intuitiver, den Send- bzw. Vorschaubutton dort zu plazieren, wo er hingehört: Unter das Formular.
Derzeit endet das Formular vom Verständnis her, aus allgemeiner Weberfahrung und entsprechend Anordung bei den Button.

Ich schätze, in diese Falle tappt ausnahmslos jeder Sreenreader und Braillezeilennutzer.

Permanenter Link

Peter
am 01.12.2012 - 12:50

Sicherheitsabfrage und Moderation. Wow. Viel traut ihr den Sicherheitsnadeln wohl nicht zu? ;-)

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 01.12.2012 - 18:56

Naja, das Captcha funktioniert so wie es soll. Wir haben aber ab und zu tatsächlich manuellen Kommentar-Spam, der einfach nur auf einen Shop verlinken will.

Permanenter Link

Tekl
am 03.12.2012 - 12:39

Schöner Relaunch, allerdings vermisse ich den Krautkosmos. Gibt's irgendwie Ersatz, den ich übersehen habe?

Permanenter Link
Nicolai Schwarz

Nicolai Schwarz (Webkraut)
am 03.12.2012 - 12:47

Der Krautcosmos wurde im Laufe der Jahre immer sinnloser. Es wurden weniger Blogs, die auch noch weniger oft gepostet haben. Und zu viele Posts hatten mit unseren Themen nichts zu tun. Der »Ersatz« sind die Notizen, die manuell gepflegt werden. Das muss sich erst einspielen. Wir werden im nächsten Jahr sehen, wie gut das klappt.

Permanenter Link

Tekl
am 03.12.2012 - 12:49

Okay, die Themen passten nicht immer, aber ich fand's gut im Überblick zu haben, was die Krauts so „von sich geben“. Muss ich die Blogs nun wohl separat bookmarken (ich mag kein RSS). :)

Permanenter Link