Webkrauts Logo

Webkrauts Webkrauts Schriftzug

- für mehr Qualität im Web

Mehr Infos zu CSS-Grids

Linktipps

Mehr Infos zu CSS-Grids

Nachdem Firefox und Chrome vorgelegt haben, zieht nun auch Apple nach: die neue Version des Safari (MacOS und iOS) kann Grid-Layouts darstellen. Und da IE und Edge eine ältere Variante der Spezifikation implementiert haben, ist die Nutzung von CSS-Grids als sicher anzusehen.

Mozilla bietet rund um Grids einen kleinen eigenen Info-Bereich an. Dieser fungiert als Linkhub und als Cheatsheet für die wichtigsten Eigenschaften. Vor allem aber findet man dort einen kleinen Film, der die Bedienung des Grid Inspector Tools zeigt. Noch ist dieses einmalig. Eine entsprechende Implementierung bei den Google DevTools fehlt noch.

Eric Meyer beschreibt bei A List Apart, wie er sein bekanntermaßen nicht besonders aufregendes Design in CSS-Grids überführt hat. Eine interessante Operation am offenen Herzen. Auch Tyler Sticka beschreibt seine Herangehensweise an Grids. Mehrfach wurde auf Twitter die CSS-Grids-Einführung von Chris Wright gelobt. Lest selbst, ob da was dran ist.

Ein interessantes und durchaus unübliches Design setzt Marco Barbosa um. Mozilla kümmert sich bei all dem Hype auch um »CSS Grid Layout and Accessibility«. Das ist doch sehr löblich.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte beachtet unsere Hausregeln fürs Kommentieren. Die Kommentare werden nach sechs Wochen geschlossen.